Gut informiert ins neue Jahr 2021: alle deutschen und polnischen Berufe wurden aktualisiert

Wir haben die Reformen im polnischen Bildungssystem in unseren Berufskatalog eingearbeitet.  

Dafür mussten: 

  • 1000-seitige Gesetzestexte gewälzt werden (die polnischen Berufe sind nur gebündelt online abrufbar).
  • Alle 510 bestehenden Berufsprofile beider Länder durchgesehen werden (incl. der Übersetzungen und Links)
  • alle Informationen von A bis Z neu sortiert; sowie neue Kategorien erdacht werden 

 

Es wurden auch zahlreiche neue Berufe ergänzt in beiden Ländern.
Zum Beispiel lassen sich moderne Tätigkeiten an den neuen Berufstiteln ablesen: 

  • Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement (DE)
  • Techniker für Breitbandkommunikationssysteme (PL) 

 

Aber auch neue Namen für traditionelle Tätigkeiten wurden vergeben: 

  • Aus dem Fleischer/-in in Polen wurde der Fleischverarbeiter (PL) 
  • Aus dem Gesundheits- und Krankenpfleger/-in in Deutschland wurde der/die Pflegefachmann/-frau (DE) 

Herausgekommen ist eine einzigartige Datenbank, die Schulabgängern sowie Pendlern beider Seiten helfen wird, sich auf dem Arbeitsmarkt in der Grenzregion besser zu orientieren. 

 

 

Weitere News